"Mutter Sprach" - ein Mamablog der anderen Art

Ich habe nicht den Anspruch, eine gute Mutter zu sein


 

Auf meinem Blog gibt es Kontrastprogramm zur heilen Familienwelt.

 

Als Anti-Heldin vereine ich folgende Eigenschaften in mir:
Ich schmeiße wahllos bunte mit weißer Wäsche zusammen.
- Kuchen backe ich mit Wut satt Liebe.
- Ohne meinen Kuschelhund kann ich nicht einschlafen.

 

Wenn ich mit dem Sohn kollidiere, entsteht ein neues Universum

 

Mein Antagonist ist der Sohn:

- Seine Superkraft: Meinen inneren Kinski zur Weißglut zu bringen.
-  Der Sohn bezeichnet sich selbst als Kommunist.
- Eines Tages will er auf Youtube durchstarten.

 Eines ist klar: Wenn solche extremen Gegensätze aufeinanderprallen, sind Eskalationen vorprogrammiert. 
Diesen zwischenmenschlichen Urknall zelebriere ich auf meinem Blog.

 

 

Episoden aus dem Leben einer unperfekten Mutter


 

 

Meine Webseite  "Mutter Sprach" ging 2017 online.
Zwei Jahre später zog ich sie mit eigenem Design über Wordpress neu auf.

Ich erschuf den Blog aus dem Bedürfnis heraus, meiner Kreativität sowie meinen Gedanken auf einer öffentlichen Plattform freien Lauf zu lassen. 
"Mutter Sprach" ist mein Herzstück und gibt Einblicke in meinen Alltag als alleinerziehende Mutter eines Sohnes.

 

                                                                                                                                                                     


Du willst Mutter Sprach in den sozialen Netzwerken folgen? Hier geht´s lang!